Akademie-Vaihingen > Therapie > Bewusstseinserweiterung durch Eurythmie

Bewusstseinserweiterung durch Eurythmie

Jetzt anmelden

Bewusstseinserweiterung durch Eurythmie

Eurythmie und Hypnose – Zwei befruchtende Wege zur Selbsterfahrung und Bewusstseinsänderung

Unser physischer Leib ist Träger unserer Lebendigkeit. Von Kindesbeinen an begegnen wir mit ihm der Außen und Innenwelt. Aus unseren Wahrnehmungen, Empfindungen und Erfahrungen des Innen und Außen formt sich im Laufe unserer Entwicklung unserer Bewusstsein, jene klare Instanz, mit der wir der Welt und uns selbst begegnen. Dieses Bewusstsein jedoch ist nur ein konzentrierter Punkt innerhalb unseres Unterbewusstseins, das alle weiteren Anteile unserer Person umfasst. Tief verborgen in unserem Unterbewusstsein findet sich die Quelle unserer Lebendigkeit, unserer seelischen und geistigen Aspekte. Aber auch unsere konkreten Fragen, Sorgen und Probleme haben dort ihren Ursprung – sowie, selbstverständlich, auch deren Lösungen.

Die lebendigen Bewegungen der Eurythmie eröffnen uns einen Kontakt zu unserem Unterbewusstsein. Sie sind Kommunikationsträger, wie inspirierende Worte in einem Gespräch. Erweitern wir unser Bewegungsempfinden durch die Bewegungskunst Eurythmie, können wir unmittelbar Zugriff auf seelische und geistige Aspekte haben. Dieser Kontakt bringt uns mit uns selbst in einen neuen Bezug – ohne das Dazutun Anderer und ohne Manipulation! Dank der besonderen Möglichkeit der Eurythmie, physische, seelische und geistige Elemente miteinander zu verbinden, verändert sich unser ur-eigener, ganz persönlicher Bezug zur Welt und zu uns selbst. Und in der Folge verändert sich damit unser Bewusstsein.

Vermittelt werden Grundkenntnisse der modernen Psychologie in Bezug auf Bewusstsein, Unterbewusstsein, Wachen, Schlafen und Träumen. Gehirnwellenfrequenzen und Trance, Fixationstechniken und Bewegungsübungen bilden wichtige Elemente für das Verstehen und Ergreifen der eigenen Innenwelt, um angstfrei die Brücke zum eigenen Unterbewusstsein gehen zu lernen. Hypnose, Trancetechniken, Meta- und Miltonsprache bilden methodische Ergänzungen.

Die Freude an lebendiger Bewegung, am Auflösen verfestigter Strukturen und am Entdecken einer authentischen Gestensprache werden in dieser Fortbildung ebenso thematisiert, wie die (Wieder-) Erlangung der Beweglichkeit des physischen Leibes und der Seele. Bewegungsübungen, die heilend wirken und auch therapeutisch eingesetzt werden können, werden vorgestellt. Die Wahrnehmung der eigenen Bewegungsmuster und das Lesen des Körperausdrucks bei unseren Mitmenschen werden ebenso geübt und vertieft wie Bewegungsfolgen, die auf kreative und unmittelbare Art Kommunikationsmuster und soziale Prozesse sichtbar machen.

Die Fortbildung richtet sich an Menschen aller Berufsgruppen, die sich mit den physischen, seelischen oder geistigen
Qualitäten des Menschen befassen, aber auch zur Selbsterfahrung und eigenen Fortbildung.


7 Kurseinheiten, jeweils Samstag 09 – 19 Uhr. Sonntag 09 – 13 Uhr
7 x 2 Tage je 275 €, gesamt: 1.925 € / Frühbucher 257 € bis 02. Mai 2016 Mehrfachbucher 230 €

Anmeldung unter 8304

Kursleitung: Simon Schwaderer (Master of Arts), Eurythmie, Eurythmiepädagogik, Kommunikation, Hypnotherapie

Zoom (36KB)

Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Götter mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

 

Akademie Vaihingen e.V.

Bahnhofstraße 8

D-71665 Vaihingen/Enz

Tel. 07042/ 94 18-95

Fax -96