Akademie-Vaihingen > Kontakt > Menschen > Gastdozenten

Gastdozenten

Petra Heckert

geb. 1965, verheiratet, Mutter von vier Kindern, Schicksalslernen in der Erwachsenenbildung bei Coen van Houten, seit 2002 in selbständiger Praxis in Boll tätig, Dozentin im Schicksalslernen, Familien- und Sozialberaterin AV.

Dr. Gerhard Herz

geb. 1945, Diplompädagoge, Forscher und Organisationsentwickler. Berufl. Stationen in Schulen, Universitäten, freien Forschungseinrichtungen. 1991 Gründung des Instituts für Betriebliche Bildung und Unternehmenskultur – IBU. Arbeitsbereiche: Lernen im Prozess der Arbeit, Führungskräfteentwicklung, Qualitätsentwicklung.

Angelika Henkel-Herzog

geb. 1958, ist Innenarchitektin, Familien- und Sozialberaterin, Bewegungs- und Sozialgestalterin, Mediatorin und Mutter. Sie lebt in Schwäbisch Gmünd und betreibt eine freie Beratungspraxis.

Ulrich M. Kleber

geb. 1950, Organisationsberater und Mediator, Beratungen und Seminare, speziell zu den Themen Organisations-, Projekt-, Personalentwicklung, Konfliktmanagement. Industrie- und Pädagogikausbildung, Pädagoge an Privatschulen, Mitbegründer der "Akademie-Vahingen" in Vaihingen/Enz und des interkulturellen Instituts „I.I.A.M.P“ in Namibia, Dozent und Lektor an Hoch- und Fachhochschulen.

Lothar Kreißl

Hamburg, geb. 1951, verheiratet, Vater von drei Kindern, Dipl. Soz. Päd., Bothmergymnast, Lerntherapeut, Biographie- und Gesprächsberater. Trainer für Schicksalslernen und das Begegnungsgespräch nach Coen van Houten. Seit 2000 selbständig in Hamburg tätig.

Dagmar Löffler

Berg. Gladbach, geb. 1962, Dipl. Sozialpädagogin, Mediatorin, Prozeßgestalterin, Personaltrainerin. Tätig in sozialen und organisatorischen Systemen. Arbeitsschwerpunkt ist die persönliche und betriebliche Kompetenzentwicklung sowie die Gestaltung Sozialer Systeme.

Volker Murmann

geb. 1960, Mag. Theol. Mehrjährige Erfahrung in der Zeitungs-und Werbe-Branche. Beratend, moderierend und auch umsetzend tätig für softwaregestützte, wertschöpfende und „kulturverträgliche“ Lösungen schwach strukturierter Informationen und Abläufe. Softwareeinsatz unter dem Aspekt einer systemischen Kommunikation.

Dr. med. Michaele Quetz

Filderstadt geb. 1957, Ärztin für Innere Medizin/Psychotherapie und für psychotherapeutische Medizin. Seit 1989 in der psychosomatischen Abteilung der Filderklinik tätig, seit 1996 eigene Praxis für Psychotherapie. Dozententätigkeit an verschiedenen anthroposophischen Ausbildungsstätten.

 

Akademie Vaihingen e.V.

Bahnhofstraße 8

D-71665 Vaihingen/Enz

Tel. 07042/ 94 18-95

Fax -96