Karmaerkenntnis als Schicksalspraxis

Karma ist selbstgeschaffenes Schicksal. Es kommt in Wahrheit nichts von außen. Durch unsere karmisch veranlagten Neigungen rufen wir die Gelegenheiten der Welt herbei, die das Schicksal bilden. Das Seminar leitet dazu an, die Bilderschrift des Karmas zu lesen, karmische Ursachenbilder konkreter Ereignisse der Biographie in der Seele aufzuspüren, einen Schicksalssinn zu entwickeln und sich selbst als Regisseur des eigenen Lebensdramas zu entdecken.

  • Termine und Kursinhalte

    Einzelseminare, jeweils Freitag 15:00 - 19:00 Uhr, Samstag 09:00 - 18:00 Uhr

    14. - 15. Dezember 2018
    Die karmische Dimension in Konflikten
    Methodische Zugänge zu karmischen Konflikthintergründen. Karmaübungen Rudolf Steiners.

    15. – 16. Februar 2019
    Lernen vom Schicksal.
    Karmische Zusammenhänge erkennen. Meine Lebensaufgabe und die präzise, liebevolle geistige Führung achtsam leben lernen.

  • Dozent/Ausbildungsleiter

    • Eva Marion Kleber
    • Hermann Seiberth
  • Teilnahme und Kosten

    Teilnahmegebühren: 275,00 €
Jetzt anmelden
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×