Heileurythmie

Wenn der Mensch Beziehung schaffen kann zu allem Lebendigen, dann wird Heilung möglich. Das gesetzmäßige Zusammenwirken aller Organe im lebendigen Organismus bildet die Voraussetzung für Gesundheit.

In der zweieinhalbjährigen, berufsbegleitenden Heileurythmie-Ausbildung in der Akademie Vaihingen wird eine Grundlage gelegt die dazu befähigt, als VermittlerIn der Ursubstanzen Sprache, Musik, Farbe und Kraft in der heilenden Bewegung tätig werden zu können.

Die Ausbildung richtet sich an ausgebildete Eurythmisten. Wir beraten Sie gerne und klären Ausbildungs- und Finanzierungsfragen

  • Zielgruppe

    Die Ausbildung richtet sich an ausgebildete Eurythmisten und Menschen aus medizinischen Fachberufen. Wir beraten Sie gerne und klären Ausbildungs- und Finanzierungsfragen.
    Die Akademie Vaihingen e.V. wurde am 1. November 2017 als Ausbildungsstätte für Heileurythmie anerkannt von der Medizinischen Sektion der Freien Hochschule am Goetheanum, Dornach/Schweiz.

  • Termine und Kursinhalte

    20 Kurseinheiten und 6 Blockwochen

    Kurszeiten
    Freitag: 10:00 - 21:00 Uhr
    Samstag: 09:00 - 21:00 Uhr
    Sonntag: 09:00 - 13:00 Uhr

    Blockwochen
    Sonntag - Mittwoch: 09:00 - 21:00 Uhr
    Donnerstag: 09:00 - 17:30 Uhr

    1. Semester April – Juni 2020

    1. BLOCKWOCHE: 05. – 09. April 2020
    Thema: Grundelemente der hygienisch-therapeutischen Eurythmie
    Heileurythmie: Das Merkursiegel, Evolutionsreihe, Geometrie und Stabübungen / -I-A-O- / Alliteration
    Medizin: Embryologie

    08. – 10. Mai 2020 (Kurs 1)
    12. – 14. Juni 2020 (Kurs 2)

    Ende der Probezeit

    2. Semester Juli 2020 – Dezember 2020

    Thema: Der gesunde Organismus
    Medizin: Grundlagen der Anatomie und Physiologie
    Heileurythmie: Die heileurythmische Bewegung
    Übungen aus den 6 Seminarstunden des Heileurythmie-Kurses von Rudolf Steiner
    Sprache: Grundgesten der Sprache, Sprechen zur Heileurythmie
    Schulung: Wahrnehmungsübungen, Visualisierungsübungen
    Menschenkunde: Die inneren und äußeren Sinne


    10. – 12. Juli 2020 (Kurs 3)
    Arbeit am Heileurythmie-Kurs 1. Vortrag
    Heileurythmie: Bewegungsform und Organform
    Medizin: Aufrichte, Wirbelsäule und Kehlkopf

    28. – 30. August 2020 (Kurs 4)
    Arbeit am Heileurythmiekurs 2. Vortrag
    Übergang aus der Eurythmie zur Heileurythmie bezüglich der Vokale
    Medizin: Das rhythmisches System

    11. – 13. September 2020 (Kurs 5)
    Arbeit am Heileurythmiekurs 3. Vortrag
    Medizin: Das Nervensystem

    2. BLOCKWOCHE: 25. - 30. Oktober 2020
    Arbeit am Heileurythmiekurs 4.Vortrag
    Medizin: Das Stoffwechselsystem

    27. – 29. November 2020 (Kurs 6)
    Arbeit am Heileurythmiekurs 5. Vortrag
    Medizin: Das innere planetarische System (Leber, Galle, Milz, Niere)

    11. – 13. Dezember 2020 (Kurs 7)
    Arbeit am Heileurythmiekurs 6.Vortrag
    Medizin: Das Drüsensystem und die Lymphe

    3. Semester Januar 2021 – Juni 2021

    Thema: Der kranke Organismus
    Heileurythmie: Heilende Lautreihen zu spezifischen Erkrankungen
    Medizin: Pathologie des Organismus
    Hausarbeiten: zu medizinischen und heileurythmischen Themen
    Kommunikation und Selbsthygiene,
    Hospitationspraktikum mit ersten selbständigen Behandlungen unter Mentorenschaft


    08. – 10. Januar 2021 (Kurs 8)
    Heileurythmie: Übungen zu den Herz-Kreislauf Erkrankungen
    Medizin: Herz- Kreislauferkrankungen

    05.– 07. Februar 2021 (Kurs 9)
    Heileurythmie: zu neurologischen Krankheitsbildern
    Medizin: Neurologische Erkrankungen

    05. – 07. März 2021 (Kurs 10)
    Heileurythmie: zu spezifischen Erkrankungen des Bewegungsapparates
    Medizin: Orthopädische Erkrankungen

    3. BLOCKWOCHE: 28. März – 01. April 2021

    Heileurythmie: zu spezifischen Krankheitsbildern
    Medizin: Stoffwechselerkrankungen Rhythmus – der große Heiler

    23. – 25. April 2021 (Kurs 11)
    Heileurythmie: zu spezifischen Krankheitsbildern
    Medizin: Medizinische Psychiatrie I

    18. – 20. Juni 2021 (Kurs 12)
    Heileurythmie: zu den Krankheitsbildern
    Medizin: Medizinische Psychiatrie

    4. Semester Juli 2021 – Februar 2022

    Thema: Psychosomatik – Psychiatrie – Heilpädagogik und Prävention

    23. – 25. Juli 2021 (Kurs 13)
    Heileurythmie: zu spezifischen Krankheitsbildern
    Medizin: Psychosomatik I, Angst und Schmerz

    27. – 29. August 2021 (Kurs 14)
    Heileurythmie: Übungen zum Krankheitsbild
    Medizin: Psychosomatik II, Posttraumatische Belastungsstörung

    24. – 26. September 2021 (Kurs 15)
    Heileurythmie: Rheumatische Erkrankungen
    Medizin: Rheumatische Erkrankungen

    4. BLOCKWOCHE: 24. – 28. Oktober 2021

    Heileurythmie: Prävention, Kleinkind- und Schulpädagogik

    19. – 21. November 2021 (Kurs 16)
    Heileurythmie: Sprache und Heileurythmie

    17. – 19. Dezember 2021 (Kurs 17)
    Heileurythmie: Diagnostik
    Wahrnehmungsübungen und Menschenkunde
    Wie begegne ich dem Patienten individuell?

    21. –23. Januar 2022 (Kurs 18)
    Heileurythmie: Behandlung von Krebserkrankungen
    Medizin: Krebserkrankungen

    18. – 20. Februar 2022 (Kurs 19)
    Heileurythmie: Wiederholungen

    11. – 13. März 2022 (Kurs 20)
    Praktikumsvorbereitung, Patientenbegegnung

    5. Semester April - September 2022

    Thema: Makrokosmos - Mikrokosmos

    6 Monate Praktikum und Diplomarbeiten erstellen


    5. – 6. BLOCKWOCHE: 28. August. – 08. September 2022 / (Zwei-Wochen-Block)

    Heileurythmie: Tierkreis und Planeten in der heileurythmischen Behandlung
    Wiederholung aller Heileurythmie-Übungen aus dem Kurs
    Kommunikation: Soziale Kompetenz und Karmaerkenntnis

    Praktikumsauswertung und Vorstellung der Diplomarbeiten

    Abschluss
    Diplomierung durch die Medizinische Sektion am Goetheanum, Dornach/Schweiz,
    Zertifikat der Akademie Vaihingen e. V.

  • Dozenten/Ausbildungsleiter

    Kursleitung:

    • Barbara Lampe
    • Dr. med. Corinna Falk

    Dozenten für Heileurythmie:

    • Elke Amyot
    • Crystal Drieschner
    • Mechthild Groh-Schulz
    • Florian Himstedt
    • Norman Klingiter
    • Isabel Martin
    • Laura Montserat
    • Jorinde Stockmar

    Ärztliche Dozenten:

    • Dr. med. Andreas Goyert
    • Dr. med. Kersten
    • Dr. med. Almut Paluka
    • Dr. med. Malte Peters
    • Dr. med. H. J. Scheurle
    • Dr. med. Erich Skala

    Sprache:

    • Harry Hillege
    • Jannis M. Keuerleber

    Menschenkunde und Anthroposophie:

    • Eva Marion Kleber
  • Teilnahme und Kosten

    20 x 3 Tage Je Kurseinheit: 345,00 € (Gesamt: 6.900,00 €) Frühbucher (bis 15. Dezember 2019): 328,00 € (Gesamt: 6.560,00 €) Mehrfachbucher: 310,00 € (Gesamt: 6.200,00 €)
    6 x Blockwoche Je Kurseinheit: 475,00 € (Gesamt: 2.850,00 €) Frühbucher (bis 15. Dezember 2019): 452,00 € (Gesamt: 2.712,00 €) Mehrfachbucher: 430,00 € (Gesamt: 2.580,00 €)
  • Zertifizierung & Voraussetzungen

    1.800 Stunden insgesamt + 1.800 Stunden anerkannt aus Grundausbildung = 3.600 Stunden.
    Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene und anerkannte Eurythmie-Ausbildung. Interessenten aus medizinischen Heilberufen bitte nachfragen. Absolventen erhalten ein Zertifikat der Akademie Vaihingen. Ausgebildete Eurythmisten erhalten ein Diplom der Medizinischen Sektion am Goetheanum, Dornach/Schweiz.

Jetzt anmelden
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×