Konfliktmanagement und Mediation

Das Bedürfnis nach Freiheit und Selbstfindung fordert Auseinandersetzung. Sogar wir mit uns selbst liegen gelegentlich im Streit. Der erweiterte Blick auf uns selbst und auf das Gegenüber ist die Voraussetzung und der Weg durch die Krise, um Schritte in ein soziales Miteinander zu finden. Mediatorische Kenntnisse und Fähigkeiten sind eine immer notwendiger werdende Ergänzung jeder beruflichen Qualifikation und eine Grundlage für ein neues berufliches Profil.

  • Zielgruppe

    Die Ausbildung richtet sich an Menschen, die sich für den professionellen Umgang mit Konflikten qualifizieren wollen, in beratenden, therapeutischen und sozialen Berufen Tätige, Pädagogen, Ärzte, Rechtsanwälte, Projekt- und Teamleiter/innen und Führungskräfte in Wirtschaft und Arbeitswelt.

  • Termine und Kursinhalte

    9 Kurseinheiten à 3 Tage, jeweils Freitag 15 – 20 Uhr, Samstag 9 – 19 Uhr, Sonntag 9 – 13 Uhr.

    26. - 28.10.2018

    Dynamik in Konflikten (Modul 1)

    mit RA Ingo Krampen

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Entstehung von Konflikten. Der Sinn von Konflikten. Der Umgang mit Konflikten.
    Einführung in die Mediation. Empathie und Wertschätzung.

    23. - 25.11.2018

    Übungen zu Grundfertigkeiten des Mediators (Modul 2)

    mit RA Ingo Krampen

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Die Eskalationsleiter und das Mysterium des Bösen nach Fritz Glasl, Der Mensch im Rechtsleben als Freiheitswesen zwischen Luzifer und Ahriman. Gespenster, Spektren und Dämonen.

    14. - 16.12.2018

    Die karmische Dimension in Konflikten (Modul 3)

    mit Susanne Schwaier, Harry Kordelyos, Johanna Andraschko Schmiedt

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Der Konflikt als verkleidete Schicksalsaufgabe. Schicksalhafte Zusammenhänge im Konflikt lesen lernen.
    Die Karmaübung Rudolf Steiners. Der Schulungsweg des Mediators.

    25. - 27.01.2018

    Familienmediation (Modul 4)

    mit RA Ingo Krampen

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Einführung in das Familienrecht. Regelungsbedarf bei Trennung und Scheidung. Besonderheiten der Familienrechtlichen Situation.
    Interventionen. Fallbesprechungen, Mediation mit Stellvertretung. Übungen, Rollenspiel.

    22. - 24.02.2019

    Interventionen für die Familienmediation (Modul 5)

    mit Eva Marion Kleber

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Partnerschafts- und Familienmediation. Lebenskonzepte verstehen lernen. Umgang mit Gewohnheiten und Schattenkräften.
    Beziehungsdynamiken gestalten. Vertrauen in individualisierte Lebensformen. Vorbereitung, Vorgehensweisen, Protokoll, Übungen.

    22. - 24.03.2019

    Schulmediation (Modul 6)

    mit Wolfgang Hepp

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Konfliktlösung von Schülern und mit Schülern, Interventionen für Kollegiumskonflikte, Umgang mit Elternkonflikten, Entspannungsspiele, Entwicklung eines Schul- Mediationsprogramms, Konfliktbearbeitung im Schulalltag, Mediationsübungen.

    03. - 05.05.2019

    Verstehen kultureller Werte und Normen (Modul 7)

    mit Volker von Bremen

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Vielfalt schätzen - Kulturdifferenzen verstehen, Kultur-Kontrasterfahrungen, das Eigene/ Vertraute und das Andere/ Fremde. Sorgfältiges, empathisches und kompetentes Begegnen. Sich selbst als Fremden erleben. Übungen.

    05. - 07.06.2019

    Mediation in Wirtschafts- und Arbeitswelt (Modul 8)

    mit Tibor Nagy

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Systemische Konzepte für Organisationen, Entwicklungsphasen eines Unternehmens, Aufstellungen in Organisationen, Mediationsübung. Selbstführung, Ganzheit, Re-inventing Organisation

    26. - 28.07.2019

    Interventionen in der Mediation (Modul 9)

    mit Tibor Nagy

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Vertiefende Übungen zur Mediation. Anwendung von Interventionen. Prüfungsmediation.

  • Dozent/Ausbildungsleiter

    • Eva Marion Kleber,
    • Dozenten:
    • RA Ingo Krampen, Bochum Rechtsanwalt, Notar und Mediator
    • Dr. Volker von Bremen, München, Ethnologe, Mediator
    • Wolfgang Hepp, Vaihingen Enz, Mediator, Arbeitserzieher, Anti- Gewalttrainer
    • Tibor Nagy, Budapest, Mediator, Organisationsentwicklung
  • Teilnahme und Kosten

    9 x 3 Tage Je Kurseinheit: 475,00 € (Gesamt: 4.275,00 €) Frühbucher (bis 05. Mai 2018): 451,00 € (Gesamt: 4.059,00 €) Mehrfachbucher: 430,00 € (Gesamt: 3.870,00 €)
Jetzt anmelden
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×