Die Akademie Vaihingen

Wer wir sind

Die Akademie Vaihingen ist ein Zentrum für moderne berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung. Sie bietet ein vielfältiges Angebot an fachlich anerkannten Lehrgängen und neuentwickelten Disziplinen. Gerichtet an Menschen, die ihre bisherige Bildungsbiographie sinnvoll erweitern, ihr persönliches Profil konturieren wollen. Im Familien- und Sozialbereich. In Beratung und Mediation. In Therapie und Heilkunde. In Führungspositionen der Wirtschaft.

Die anthroposophische Orientierung und die Einbindung aktueller therapeutischer, sozial- und geisteswissenschaftlicher Forschung macht die Akademie Vaihingen zu einem einzigartigen Lernort. Mit einer lebendigen und inspirierenden Atmosphäre. Durch zukunftsweisende Lernmethoden, gemeinsames Üben und Gespräche können hier die Aufgaben bearbeitet werden, die im persönlichen, beruflichen und globalen Zusammenhang heute zu meistern sind.

Die Akademie Vaihingen wurde 1999 gegründet und beschäftigt derzeit rund 30 Referenten und Dozenten. Sie ist in ein breites internationales Netzwerk für Ausbildung und Forschung eingebunden. Darunter das Netzwerk FORTBILDUNG Baden-Württemberg, die Sektion für Sozialwissenschaft und die Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum Dornach/CH, die internationale Vereinigung Learn-City, die Association for Social Development International (ASD) sowie die Deutsche Gesellschaft für Anthroposophische Psychotherapie e. V. (DtGAP).

Die Basis, auf der wir bauen

Was in vielen Menschen als Ahnung lebt, ist für andere Gewissheit: Der Mensch ist mehr als ein physisch-materielles Geschöpf. In seinem seelischen Wesenskern angebunden an die geistigen Welten, unterliegt er neben den irdischen auch den kosmischen Gesetzmäßigkeiten und Entwicklungsprozessen. Ein Weg, den Menschen in diesen Zusammenhang zu stellen, ist die Anthroposophie. Die von Rudolf Steiner methodisch entwickelte Geisteswissenschaft bietet die Grundlage für das Erschließen dessen, was Seele ist. Und wie der Mensch durch konsequente Bewusstseinsschulung sich selbst und die geistige Welt erkennen kann. Unabhängig von metaphysischen Spekulationen und religiöser Dogmatik.

Was in allen Weltreligionen gelehrt wird, findet in der Anthroposophie einen wissenschaftlichen und verstandesgemäß nachvollziehbaren Ansatz. Er macht die Erscheinungen der geistigen Welt für den modernen rational geprägten Menschen strukturiert und nachvollziehbar. Der Mensch als mehrgliedriges Wesen aus Leib – Seele – Geist bzw. physischem Leib– ätherischem Lebensleib – astralischem Empfindungsleib und Ich ist in kosmische Zusammenhänge gestellt, die sich erfahren, bewusst verstandesgemäß erfassen lassen und zum Schlüssel für ein vertieftes Verständnis seines Wesens werden.

Die Waldorf- und Heilpädagogik, die anthroposophische Schulmedizin, die biologisch-dynamische Landwirtschaft, das Gesellschaftskonzept als dreigliedriger Organismus oder auch die Architektur: die anthroposophische Geisteswissenschaft berührt heute vielfältigste Lebensbereiche. In ihrem Fokus steht die seelisch geistige und soziale Gesundung des Menschen. Im Erkennen und Erleben der irdischen und kosmischen Gesetzmäßigkeiten werden persönliches Wachsen und Reifen möglich. Der Mensch in seinem sozialen Umfeld wird gestärkt. Mitgefühl, Empathie, Einfühlungsvermögen sind dabei die wirkenden Heilkräfte. In der Anthroposophie werden sie Christus-Kräfte genannt.

Auf diesem erkenntniswissenschaftlichen Konzept gründet das Selbstverständnis der Akademie Vaihingen. Mit unserem vielseitigen Programm bieten wir einzigartige Wege zur persönlichen Aus-, Weiter- und Selbstbildung. Darauf ausgerichtet, den Menschen ganzheitlich in all seinen Wesens- und Seelengliedern zu erfassen. Weit über die kognitiven und psychologischen Aspekte des Menschseins hinaus. In der Akademie Vaihingen findet er einen lebenspraktischen Zugang zu seiner Identität und zur Welt, kann seine fachliche Kompetenz vertiefen und mit sozialer Kompetenz verbinden.

Unser Team

Die Akademie hat viele Gesichter. Und doch ein klares Profil: Wir sind eine Begegnungsstätte von Menschen für Menschen. Ein Ort, wo der persönliche Austausch zählt. Wo Zeit und Raum sind für Gespräche. Und jede Ihrer Fragen. Rufen Sie doch einfach mal an: +49 7042 941895

  • Eva Marion Kleber

    Leiterin, Vorsitzende der Akademie Vaihingen e.V.
  • Johanna Andraschko Schmidt

    Stellv. Vorsitzende Verein Akademie Vaihingen e.V.
  • Maria Vairamis Ketsitzoglou

    Sekretariat
  • Jasminka Delic-Valdvogl

    Seminarbetreuung
  • Dilek Tekin

    Hauswirtschaft

Dozenten

Unsere Dozenten

Aktuelles

Heileurythmie

Wenn der Mensch Beziehung schaffen kann zu allem Lebendigen, dann wird Heilung möglich. Das gesetzmäßige Zusammenwirken aller Organe im lebendigen Organismus bildet die Voraussetzung für Gesundheit.

In der zweieinhalbjährigen, berufsbegleitenden Heileurythmie-Ausbildung in der Akademie Vaihingen wird eine Grundlage gelegt die dazu befähigt, als VermittlerIn der Ursubstanzen Sprache, Musik, Farbe und Kraft in der heilenden Bewegung tätig werden zu können.

Die Ausbildung richtet sich an ausgebildete Eurythmisten. Wir beraten Sie gerne und klären Ausbildungs- und Finanzierungsfragen

  • Zielgruppe

    Die Ausbildung richtet sich an ausgebildete Eurythmisten und Menschen aus medizinischen Fachberufen. Wir beraten Sie gerne und klären Ausbildungs- und Finanzierungsfragen.
    Die Akademie Vaihingen e.V. wurde am 1. November 2017 als Ausbildungsstätte für Heileurythmie anerkannt von der Medizinischen Sektion der Freien Hochschule am Goetheanum, Dornach/Schweiz.

  • Termine und Kursinhalte

    20 Kurseinheiten und 6 Blockwochen

    Kurszeiten
    Freitag: 10:00 - 21:00 Uhr
    Samstag: 09:00 - 21:00 Uhr
    Sonntag: 09:00 - 13:00 Uhr

    Blockwochen
    Sonntag - Mittwoch: 09:00 - 21:00 Uhr
    Donnerstag: 09:00 - 17:30 Uhr

    1. Semester Oktober – Dezember 2020

    1. BLOCKWOCHE: 25. – 30. Oktober 2020
    Thema: Grundelemente der hygienisch-therapeutischen Eurythmie
    Heileurythmie: Das Merkursiegel, Evolutionsreihe, Geometrie und Stabübungen / -I-A-O- / Alliteration

    Grundelemente der hygienischen Eurythmie: Barbara Lampe
    Plastizieren: Embryologie mit Jochen Breme

    27. – 29. November 2020 (Kurs 1)
    11. – 13. Dezember 2020 (Kurs 2)

    Ende der Probezeit

    2. Semester Januar – Juli 2020

    Thema: Der gesunde Organismus
    Medizin: Grundlagen der Anatomie und Physiologie
    Heileurythmie: Die heileurythmische Bewegung, Übungen aus den 6 Seminarstunden des Heileurythmie-Kurses von Rudolf Steiner
    Sprache: Grundgesten der Sprache, Sprechen zur Heileurythmie
    Wahrnehmungsschulung: das innere Instrument erfassen


    08. – 10. Januar 2021 (Kurs 3)
    Arbeit am Heileurythmie-Kurs 1. - Vortrag
    Die Aufrichte und der Kehlkopf: Dr. med. Corinna Falk

    05. – 07. Februar 2021 (Kurs 4)
    Arbeit am Heileurythmiekurs 2. - Vortrag
    Medizin: Das rhythmische System: Dr. med. Erich Skala

    05. – 07. März 2021 (Kurs 5)
    Arbeit am Heileurythmiekurs 3. - Vortrag
    Medizin: Das Nervensystem: Dr. H.J. Scheuerle

    2. BLOCKWOCHE: 28. März - 01. April 2021
    Arbeit am Heileurythmiekurs 4. - Vortrag
    Sprache: die Konsonanten: Harry Hillege
    Medizin: Das Stoffwechselsystem - die Belebung der Substanz: Dr. Andreas Goyert

    23. – 25. April 2021 (Kurs 6)
    Arbeit am Heileurythmiekurs 5. - Vortrag
    Medizin: Die Beseelung und Durchgeistung der Substanz, die inneren Organe: Dr. Andreas Goyert

    28. – 30. Mai 2021 (Kurs 7)
    Arbeit am Heileurythmiekurs 6. - Vortrag
    Medizin: Das Drüsensystem und die Lymphe: Dr. Andreas Goyert

    18. - 20. Juni 2021 (Kurs 8)
    Heileurythmie: Wiederholungswochenende 7 - Vortrag
    Sprache: Harry Hillege

    23. - 25. Juli 2021 (Kurs 9)
    Menschenkunde und Wahrnehmung: Jannis Keuerleber, Barbara Lampe

    3. Semester August 2021 – Dezember 2021

    Thema: Der kranke Organismus
    Heileurythmie: Heilende Lautreihen zu spezifischen Erkrankungen
    Medizin: Pathologie des Organismus
    Hausarbeiten zu medizinischen und heileurythmischen Themen
    Kommunikation und Selbsthygiene,
    Hospitationspraktikum mit ersten selbständigen Behandlungen unter Mentorenschaft


    27. – 29. August 2021 (Kurs 10)
    Heileurythmie - neurologischen Krankheitsbildern: Barbara Lampe
    Medizin - neurologische Erkrankungen: Dr. H.J. Scheuerle

    24.– 26. September 2021 (Kurs 11)
    Heileurythmie - spezifische Erkrankungen des rhythmischen Systems: Isabell Martin
    Medizin - Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Dr. med. Erich Skala


    3. BLOCKWOCHE: 24. – 28. Oktober 2021

    Heileurythmie: zu spezifischen Krankheitsbildern des Stoffwechsels: Barbara Lampe, Jannis Keuerleber
    Medizin: Stoffwechselerkrankungen: Dr. med. Adreas Goyert

    19. – 21. November 2021 (Kurs 12)
    Heileurythmie: zu spezifischen Krankheitsbildern - Norman Kingeter
    Medizin: psychiatrische Erkrankungen, posttraumatische Belastungsstörung: Dr. med. Corinna Falk

    17. – 19. Dezember 2021 (Kurs 13)
    Heileurythmie: zu den Krankheitsbildern - Norman Kingeter
    Medizin: psychiatrische Erkrankungen, Depression, Zwang - Dr. med. Corinna Falk

    4. Semester Januar 2022 – September 2022

    Thema: Psychosomatik – Orthopädie – Prävention

    21. – 23. Januar 2022 (Kurs 14)
    Heileurythmie: zu spezifischen Krankheitsbildern - Barbara Lampe
    Medizin: Psychosomatik I, Angst und Schmerz - Dr. med. Corinna Falk

    18. – 20. Februar 2022 (Kurs 15)
    Heileurythmie: Übungen zu spezifischen Krankheitsbildern - Barbara Lampe
    Medizin: Psychosomatik II, Suchtkomplex - Dr. med. Corinna Falk

    11. – 13. März 2022 (Kurs 16)
    Heileurythmie: Orthopädische Erkrankungen - Barbara Lampe
    Medizin: Orthopädische Erkrankungen - Dr. med. Malte Peters

    4. BLOCKWOCHE: 10. – 14. April 2022

    Heileurythmie: Menschenkunde Kleinkind- und Schulpädagogik, Schwangerschaft und Nachbehandlung - Jorinde Stockmar, Laura Monserrat, Mechthild Groh-Schulz

    13. – 15. Mai 2022 (Kurs 17)
    Heileurythmie: Behandlung von Krebserkrankungen - Isabel Martin
    Medizin: Krebserkrankungen: Dr. med. Erich Skala

    03. – 05. Juni 2022 (Kurs 18)
    Heileurythmie: Diagnostik
    Wahrnehmungsübungen und Menschenkunde
    Wie begegne ich dem Patienten individuell? - Jannis Keuerleber, Barbara Lampe

    21. –23. Juli 2022 (Kurs 19)
    Heileurythmie: Anamnese und Diagnostik Heileurythmie - Barbara Lampe, Jannis Keuerleber

    09. – 11. September 2022 (Kurs 20)
    Heileurythmie: Wiederholungen - Barbara Lampe, Jannis Keuerleber

    5. Semester Oktober 2022 - Ostern 2023

    Thema: 6 Monate Praktikum und Diplomarbeiten erstellen




    5. – 6. BLOCKWOCHE: 26. März. – 06. April 2023 / (Zwei-Wochen-Block)

    Heileurythmie: Tierkreis und Planeten in der heileurythmischen Behandlung
    Kommunikation: Soziale Kompetenz - Jannis Keuerleber
    Menschenkunde: Eva Kleber

    Praktikumsauswertung und Vorstellung der Diplomarbeiten

    Abschlussgespräche und Diplomierung durch die Medizinische Sektion am Goetheanum, Dornach/Schweiz,
    Zertifikat der Akademie Vaihingen e. V.

  • Dozenten/Ausbildungsleiter

    Kursleitung:

    • Barbara Lampe
    • Dr. med. Corinna Falk

    Dozenten für Heileurythmie:

    • Elke Amyot
    • Crystal Drieschner
    • Mechthild Groh-Schulz
    • Florian Himstedt
    • Norman Kingeter
    • Isabel Martin
    • Laura Montserat
    • Jorinde Stockmar

    Ärztliche Dozenten:

    • Dr. med. Andreas Goyert
    • Dr. med. Kersten
    • Dr. med. Almut Paluka
    • Dr. med. Malte Peters
    • Dr. med. H. J. Scheurle
    • Dr. med. Erich Skala

    Sprache:

    • Harry Hillege
    • Jannis M. Keuerleber

    Menschenkunde und Anthroposophie:

    • Eva Marion Kleber
  • Teilnahme und Kosten

    20 x 3 Tage Je Kurseinheit: 345,00 € (Gesamt: 6.900,00 €) Frühbucher (bis 15. Dezember 2019): 328,00 € (Gesamt: 6.560,00 €) Mehrfachbucher: 310,00 € (Gesamt: 6.200,00 €)
    6 x Blockwoche Je Kurseinheit: 475,00 € (Gesamt: 2.850,00 €) Frühbucher (bis 15. Dezember 2019): 452,00 € (Gesamt: 2.712,00 €) Mehrfachbucher: 430,00 € (Gesamt: 2.580,00 €)
  • Zertifizierung & Voraussetzungen

    1.800 Stunden insgesamt + 1.800 Stunden anerkannt aus Grundausbildung = 3.600 Stunden.
    Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene und anerkannte Eurythmie-Ausbildung. Interessenten aus medizinischen Heilberufen bitte nachfragen. Absolventen erhalten ein Zertifikat der Akademie Vaihingen. Ausgebildete Eurythmisten erhalten ein Diplom der Medizinischen Sektion am Goetheanum, Dornach/Schweiz.

Jetzt anmelden

Familien- & Organisationsaufstellungen

Handlungen, Empfindungen und Gedanken von Menschen hinterlassen Eindrücke, die sich dem Familienorganismus und auch dem Arbeitsumfeld als Gewohnheiten einprägen und unbewusst fortwirken. Das differenziert ausgebildete Empathievermögen kann dabei helfen, systemische Hintergründe zu erfassen, körperliche und seelische Spannungen zu lösen. Die sogenannten inneren Sinne werden zu Wahrnehmungsorganen des Seelisch-Geistigen im Menschen. Das eigenständige Aufstellen wird erübt.

  • Zielgruppe

    Die Ausbildung wendet sich an Therapeuten, Berater, Lehrer, Ärzte, Erzieher, Pfleger, Mediatoren sowie an Menschen, die eine therapeutische Qualifizierung anstreben.

  • Termine und Kursinhalte

    12 Kurseinheiten à 2 Tage, jeweils Samstag 15 – 20:30 Uhr, Sonntag 9 – 17 Uhr

    02. - 03.05.2020

    Vom Sinn der Systemischen Familientherapie (Kurs 1)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Vererbungsstrom und Identitätsentwicklung – Vertrauensbildung, positive Bindungskräfte, Familienkonstellationen Identifizierung und Regression, Selbstschulung. Das Wirken der Engel.

    23. - 24.05.2020

    Systemische Familientherapie – die Familie als Organismus (Kurs 2)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Mutterhülle, Vaterhalt und Kindsein. Beziehungswesen und Sippengeist. Die Ich-Tätigkeit im Aufstellungsgeschehen, Aufstellen von Seelenanteilen. Das Wesenhafte in der Gewohnheitsbildung

    27. - 28.06.2020

    Lebensfragen – Lebensplanung (Kurs 3)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Die Biographie und die Märchen als Helfer, Aufstellungen mit Jugendlichen, was will erlöst werden? Entwicklungspsychologie, vom Sinn der Hindernisse, die Wirkungen des Doppelgängers.

    29. - 30.08.2020

    Der Mensch im Wirkungszusammenhang des Kosmos (Kurs 4)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Kräftewirkungen erlebend, entsteht ein Verständnis von Mensch und Welt, von Planeten- und Tierkreiskräften als Hilfen zur Resilienz. Das Geheimnis von Heilungsprozessen.

    19. - 20.09.2020

    Die Ausbildung von Empathiekräften (Kurs 5)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Die Symptomatik der tradierten Äther- und Astralkräfte, Wirkung von Geld und Besitz, Alkohol und Sucht, Arbeits- und Sinnfragen, Ursachen von Schlaflosigkeit und Alpträumen.

    17. - 18.10.2020

    Karma als Erkenntnisweg (Kurs 6)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Die Bilderschriften unserer Schicksalsereignisse lesen und karmische Zusammenhänge und Schicksalsaufgaben erkennen.

    14. - 15.11.2020

    Differenzierung der Empathiefähigkeit (Kurs 7)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Das Empfindungsalphabet – blindes Aufstellen zur Ursachendiagnose, verschiedene Aufstellungsmethoden, Aufstellen von Krankheiten und Medikamenten und ihre Wirkungen auf die Wesensglieder.

    16. - 17.01.2021

    Das innere Kind (Kurs 8)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Das innere Kind und der Wesenskern des Menschen. Imaginative Arbeitsweisen, Entwicklungsverzögerungen, Traumarbeit. Vom Umgang mit besonderen Kindern.

    13. - 14.02.2021

    Entscheidungsfindung (Kurs 9)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Tetralemma, schweigendes Aufstellen, Aufstellen der eigenen Lebensaufgabe, das Tor des Nein und das Tor zum Ja, der Geist der Gegenwart. Zielaufstellungen. Erlösung durch Entscheidung finden.

    13. - 14.03.2021

    Organisationsaufstellungen (Kurs 10)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Aufstellungsformen und Vorgehensweisen für Organisationen, Teams und für spezifische Fragen der Mitarbeiter.

    05. - 06.06.2021

    Thema: Übung, Wiederholung und Vertiefung (Kurs 11)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Erüben und erlernen des eigenständigen Aufstellens.

    03. - 04.07.2021

    Thema: Übung und Vertiefung (Kurs 12)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Demonstration der durch die Absolventen geführten Aufstellungen. Vertiefen der Methoden und das Leiten von Aufstellungen

  • Dozent/Ausbildungsleiter

    Dozentin:

    • Johanna Andraschko Schmidt

    Kursleitung:

    • Eva Marion Kleber
  • Teilnahme und Kosten

    12 x 2 Tage Je Kurseinheit: 310,00 € (Gesamt: 3.720,00 €) Frühbucher (bis 05. Januar 2020): 295,00 € (Gesamt: 3.540,00 €) Mehrfachbucher: 280,00 € (Gesamt: 3.360,00 €)
  • Zertifizierung & Voraussetzungen

    Eine therapeutische Vorbildung ist Voraussetzung für die Teilnahme. Absolventen erhalten ein Zertifikat der Akademie Vaihingen.

  • Teilnehmerstimmen

Jetzt anmelden

Einladung zum Jubiläum

21 Jahre Akademie Vaihingen e. V.

Die Bewusstseinsentwicklung im Sozialen umfasst die Erkenntnisse des einzel- nen Menschen, sowie der Menschen im Umkreis, des Landes der Völker und bezieht über das soziale Miteinander Tiere, Pflanzen und Steine, die gesamte Umwelt und immer mehr die kosmischen Gesetze mit ein.

Wir freuen uns auf ein Fest des schöpferischen Zusammenklangs und auf viele Gäste

Festlicher Empfang, Musik, Festvortrag, Gesang und Spiel zur sozialen Plastik

Programm

Moderation Tibor Nagy

10:30

Beginn, Begrüßungsgetränk und Informationen

11:00

Musik, Grußworte a 5 Min.

11:30

Festvortrag Volker von Bremen

12:30

Mittagsbuffet….Kaffee Gespräch

14:00

Tanz und Spiel

16:00

Gesang

17:00

Gestaltung einer sozialen Plastik

18:00

Lichtritual

19:00

Abschluss

Zertifizierungen

Die Akademie von A-Z

Weiter lesen...

Freundeskreis der Akademie

Erfahrungsaustausch für Absolventen und Freunde

Sie wollen die Gedanken und Ziele der Akademie nach außen tragen? Das Gefühl der Zusammengehörigkeit zwischen ehemaligen Seminaristen stärken? Helfen Sponsoren zu gewinnen? Oder wollen Sie selbst die Akademie Vaihingen als regelmäßiger Sponsor oder mit einer Spende unterstützen? Oder dazu beitragen, die Netzwerkbildung zu ermöglichen, Patenschaften übernehmen, Mentoren stellen? Oder einfach die Bindung zur Akademie aufrechterhalten?

Dann werden Sie Mitglied.
Wir freuen uns auf Sie im Freundeskreis der Akademie Vaihingen!

Ansprechpartnerin:
Johanna Andraschko Schmidt
Mobil: 01520 8708206
andraschko-schmidt@t-online.de

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×