Systemischer Kinder- und Jugendtherapeut

Die Ausbildung zum Kinder- und Jugendtherapeut vereint zeitgemäße Ansätze verschiedener Therapierichtungen. Dabei dienen Selbstmanagement, Selbstreflexion, Konflikt- und Kommunikationsschulung als Grundlagen der Qualifizierung und Standortbestimmung. Zur Begleitung der Kinder und Jugendlichen werden Maltherapie, Spieltherapie, systemische Familientherapie, Sprachförderung, Erlebnispädagogik und imaginative Erlebnisund Verfahrensweisen erübt. Für Trennungsfolgenverarbeitung und Traumen, Hyperaktivität und Rückzugserscheinungen sowie das Erlernen sozialer Fertigkeiten in der phasengerechten Begleitung der besonderen Kinder werden Grundlagen erarbeitet. Entwicklungsförderung, Identitätsbildung, Vertrauen und Freiheit, Sozialfähigkeit sind Themen; Entwicklungspsychologie, Diagnosefähigkeiten, Sinnesentwicklung und das anthroposophische Menschenbild sind Grundlagen.

  • Zielgruppe

    Die Ausbildung richtet sich an Mitarbeitende pädagogischer, therapeutischer und sonderpädagogischer Einrichtungen sowie an Menschen, die eine Qualifizierung zum Kindertherapeuten suchen.

  • Termine und Kursinhalte

    22 Kurseinheiten à 2 Tage, jeweils Freitag 15 – 19:30 Uhr, Samstag 9 – 19:30 Uhr

    Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung.

    Kleine Kinder Welt

    17. - 18.09.2021

    Maltherapie I: Lebenskunst und Kunsttherapie (Kurs 1)

    mit Heidrun Hamel

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Die Quellen künstlerischen Tuns, Zukunftskräfte berühren, dem "Werden-Wollenden" im Kind begegnen.

    22. - 23.10.2021

    Die Kinderbesprechung: Lernthemen bewusst machen und ergreifen (Kurs 2)

    mit Eva Marion Kleber

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Die Kinderbetrachtung, Wesensglieder, Entwicklungsdiagnose, Entwicklungshilfe, eigene Lernfelder.

    12. - 13.11.2021

    Sprachförderung I (Kurs 3)

    mit Carmen Sauerbeck

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Sprachverständnis des Erwachsenen und Spracherleben des Kindes. Wann berührt Sprache, wodurch?

    10. - 11.12.2021

    Maltherapie II: Spieltherapie – KinderSpiel – SpielKinder (Kurs 4)

    mit Heidrun Hamel

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Zeichnen, Malen, Kneten, plastisches Gestalten, wie spiegelt sich die Entwicklung des Kindes in seinen „Kunstwerken“? Materialien und Impulse zur Spielförderung, Spieltherapie nach Carl Rogers, Einzeltherapie, Gruppentherapie.

    21. - 22.01.2022

    Traumapädagogik und Spieltherapie (Kurs 5)

    mit Heidrun Hamel

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Die Bedingungen des kindlichen Spiels und seine Kränkungen mit besonderem Blick auf die Möglichkeiten der Traumapädagogik und der Spieltherapie. Impulsieren sicherer Räume und verlässlicher Bindungen.

    18. - 19.02.2022

    Die Arbeit mit dem inneren Kind (Kurs 6)

    mit Eva Marion Kleber

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Eigene Wahrhaftigkeit, Beweglichkeit, Lebensfreude und seelische Wärme in der Entdeckung des eigenen inneren Kindes erfahren.

    18. - 19.03.2022

    Sprachförderung II (Kurs 7)

    mit Carmen Sauerbeck

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Ausdrucksformen von Sprache und Stimme, Sprachwirkung, Märchen erzählen. Ruhiger Erzählfluss und bildhaftes Sprechen.

    08. - 09.04.2022

    Gewaltfreie Kommunikation I: Konfliktschulung (Kurs 8)

    mit Claudia Diwald

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Kommunikation, Gesprächstechniken, aktives Zuhören, Gewaltfreie Kommunikation.

    Mitte der Kindheit

    13. - 14.05.2022

    Gewaltfreie Kommunikation II (Kurs 9)

    mit Claudia Diwald

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Beratungsgespräche, Konflikte verstehen und handhaben, Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen.

    01. - 02.07.2022

    Maltherapie III (Kurs 10)

    mit Heidrun Hamel

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Begleitung durch Kunst – und Spieltherapie, Diagnosestellung, Verlauf einer Begleitung, praktisches Üben.

    22. - 23.07.2022

    Sprachförderung III (Kurs 11)

    mit Carmen Sauerbeck

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Sprachentwicklung und die Sinne. Der Zusammenhang von Bewegen, Sprechen, Denken, Lautkunde, Stottern, Poltern, Lispeln. Individuelle, am Kind orientierte Sprachförderung.

    09. - 10.09.2022

    Systemische Familientherapie I: Bindung und Macht, Identitätsentwicklung (Kurs 12)

    mit Eva Marion Kleber

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Die Ordnungen der Liebe, Beziehungen bzw. Nichtbeziehungen, der Ablauf, Besprechen der Familienkonstellation.

    07. - 08.10.2022

    Maltherapie IV: Vom Umgang mit den besonderen Kindern unserer Zeit (Kurs 13)

    mit Heidrun Hamel

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Was brauchen die Einseitigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten, ADHS-Kinder, Sternen- und Indigokinder mit ihren Geschwistern, Eltern, Erziehern, Lehrern?

    04. - 05.11.2022

    Erlebnispädagogik (Kurs 14)

    mit Lilia Fontijn

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Naturerfahrung im Selbstversuch: Die Fähigkeit, direkten Kontakt mit der Natur herzustellen unter methodischer Anleitung.

    09. - 10.12.2022

    Eurythmie-Übungen (Kurs 15)

    mit Barbara Lampe, Dr.Milan J.Meder

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Salutogenetische Übungen für diverse Störungen wie ADHS, Wiederholung und Vertiefung.

    Reifezeit - wachsen für die Erde

    06. - 07.01.2023

    Die Wirkung der Medien. Handy, PC und ein jugendgerechter Umgang (Kurs 16)

    mit Eva Marion Kleber, Ulrich Kleber

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Medienwirkung, Seelenausbildung, Leistungsschwächen und Nervosität, innere Bilder stärken und heilen, Sinn- und Selbstfindung.

    03. - 04.02.2023

    Systemische Familientherapie II: Berühren, Segnen, Heilen (Kurs 17)

    mit Eva Marion Kleber

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Lösen von Belastungen. Umgang mit Traumen und Gewalt, Stärkende Rituale. Tore für die Zukunft öffnen.

    03. - 04.03.2023

    Kinder- und Jugendpsychiatrie (Kurs 18)

    mit Dr. Milan J.Meder

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Einführung in die psychiatrischen Krankheitsbilder

    21. - 22.04.2023

    Herausforderung Pubertät, Systemische Familientherapie III (Kurs 19)

    mit Eva Marion Kleber

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Rückzug Sucht und Drogen. Identitätsbildung. Lernthemen entdecken und begleiten. Entwicklung von Lebenskonzepten, Sucht als Lebensersatz, Magersucht, Adipositas, Bulimie.

    05. - 06.05.2023

    Eurythmie-Übungen (Kurs 20)

    mit Barbara Lampe, Dr. Milan J. Meder

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Salutogenetische Übungen aus der Eurythmie für das zappelige Kind (ADHS), für Kinder mit Bauchweh, Kopfweh, Schlafstörungen und Schwindel, und Rückzug in den Autismus.

    16. - 17.06.2023

    Traumatherapie (Kurs 21)

    mit Heidrun Hamel

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Traumaarbeit mit psychischen, seelischen oder mentalen Traumen. Die Arbeit mit seelischen Verletzungen bei Kindern und Jugendlichen. Stressreaktionen und soziale Verunsicherungen. Phasen der Traumatherapie mit ressourcenbildender Stabilisierungsphase, Traumaaufarbeitung, Integration und Bildung einer neuen Zukunftsfähigkeit. In der Wunde verborgene Potentiale entfalten, das „innere Gold“ bezeugen und bergen.

    14. - 15.07.2023

    Erlebnispädagogik (Kurs 22)

    mit Lilia Fontijn

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Abenteuer-Aktionen, Pausenspiele, Projekttage, Gestaltung von Sportfesten. Erlebnisfähigkeit, sich gut kennen lernen. Umgang mit Mobbing.

    16.07.2023

    Abschlussfeier mit der Präsentation der Abschlussarbeiten

    mit Lilia Fontijn, Heidrun Hamel, Eva Kleber, Carmen Sauerbeck, Andrea Timm-Brandt u.a.

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

  • Kursleitung/Dozenten

    • Eva Marion Kleber
    • Heidrun Hamel
    • Lilia Fontijn
    • Claudia Diwald
    • Barbara Lampe
    • Dr. Milan Meder
    • Carmen Sauerbeck
  • Teilnahme und Kosten

    22 x 2 Tage Je Kurseinheit: 285,00 € (Gesamt: 6.270,00 €) Frühbucher (bis 15. Mai 2021): 270,00 € (Gesamt: 5.940,00 €) Mehrfachbucher: 255,00 € (Gesamt: 5.610,00 €)
  • Staatliche Anerkennung & Voraussetzungen

    Eine staatliche Anerkennung ist nach Teilnahme am Intensivkurs „Heilpraktiker Psychotherapie“ (8308) als Aufbaustudium möglich. Mit erfolgreich bestandener Prüfung beim örtlichen Gesundheitsamt und nachfolgender Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ist die therapeutische Arbeit staatlich legitimiert.

Jetzt anmelden