Führungs- und Unternehmens-Kultur

Das Bedürfnis nach Freiheit und Selbstfindung fordert Auseinandersetzung. Sogar wir mit uns selbst liegen gelegentlich im Streit. Der erweiterte Blick auf uns selbst und auf das Gegenüber gibt Sicherheit und öffnet Wege durch die Krise, um Schritte in ein soziales Miteinander zu finden. Mediatorische Kenntnisse und Fähigkeiten sind eine immer notwendiger werdende Ergänzung jeder beruflichen Qualifikation und eine Grundlage für ein neues berufliches Profil.

Die Ausbildungen richten sich an Interessierte, an Menschen in Wirtschaft und Arbeitswelt, Pädagogen und Menschen in beratenden, therapeutischen und sozialen Berufen.

Konfliktmanagement und Mediation

Das Bedürfnis nach Freiheit und Selbstfindung fordert Auseinandersetzung. Sogar wir mit uns selbst liegen gelegentlich im Streit. Der erweiterte Blick auf uns selbst und auf das Gegenüber gibt Sicherheit und öffnet Wege durch die Krise, um Schritte in ein soziales Miteinander zu finden. Mediatorische Kenntnisse und Fähigkeiten sind eine immer notwendiger werdende Ergänzung jeder beruflichen Qualifikation und eine Grundlage für ein neues berufliches Profil.

  • Zielgruppe

    Die Ausbildung richtet sich an Interessierte, an Menschen in allen Berufsfeldern.

  • Termine und Kursinhalte

    9 Kurseinheiten à 2 Tage, jeweils Freitag 15 – 19 Uhr, Samstag 9 – 18 Uhr.

    16. - 17.09.2022

    Einführung in die Mediation

    mit Janis Keuerleber, Eva Marion Kleber

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Was wirkt im Konflikt? Entstehung von Konflikten, wirksame Kräfte. Wie werde ich Brückenbauer?

    07. - 08.10.2022

    Dynamik in Konflikten

    mit Janis Keuerleber, Eva Marion Kleber

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Das Mysterium des Bösen, die Charakteristika der neunfachen Eskalationsdynamik, Erdschichten und Hierarchien,
    Übungen zu den Stufen der Eskalation, der siebenfach beschenkte und sechsfach sich verlieren könnende
    Mensch. Gestalten mit Holz.

    25. - 26.11.2022

    Die karmische Dimension in Konflikten

    mit Johanna Andraschko- Schmidt, Ümit Dogdu, Eva Kleber

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Der Konflikt als verkleidete Schicksalsgabe, schicksalhafte Zusammenhänge im Konflikt lesen lernen, Karmaübungen Rudolf Steiners, der Schulungsweg des Mediators, Mediationsübungen.

    20. - 21.01.2023

    Familienmediation

    mit Tibor Nagy

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Familienmediation, Interventionen, Fallbesprechungen, Umgang mit weichen und harten Charakteren in der
    Mediation, Regelungsbedarf bei Trennung und Scheidung, Mediationsübungen.

    17. - 18.02.2023

    Interventionen für die Familienmediation

    mit Eva Marion Kleber

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Vorbereitung, Ablauf und Protokoll einer Partnerschafts- und Familienmediation, Umgang mit Gewohnheiten
    und Schattenkräften des gewordenen Menschen. Den werdenden Menschen sehen können als Schlüssel-Fähigkeit
    für gelingende Partnerschaften. Vertrauen bilden in individualisierte Lebensformen.

    24. - 25.03.2023

    Schulmediation und Gewaltfreie Kommunikation

    mit Ulrich Kleber

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Konfliktlösung mit und von Schülern, Interventionen für Kollegiumskonflikte, Umgang mit Elternkonflikten, Entspannungsspiele,
    Entwicklung eines Schul-Mediationsprogramms, Konfliktprävention und Konfliktbearbeitung
    im Schulalltag, Mediationsübungen.

    28. - 29.04.2023

    Interkulturelle Mediation

    mit Volker von Bremen

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Vielfalt schätzen – Kulturdifferenzen verstehen, Kultur-Kontrasterfahrungen, das Eigene/Vertraute und das Andere/
    Fremde, Eigen- und Fremdwahrnehmungen, sorgfältiges, empathisches und kompetentes Begegnen, sich
    selbst als Fremden erleben, Mediationsübungen.

    09. - 10.06.2023

    Mediation in Wirtschafts- und Arbeitswelt

    mit Tibor Nagy

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Systemische Konzepte für Organisationen, Entwicklungsphasen eines Unternehmens, Aufstellungen in Organisationen,
    Mediationsübung mit Interventionen in der Wirtschaftsmediation, Frederic Laloux’s ‚Re-inventing
    Organizations‘. Konfliktprävention mit den Prinzipien der Integralen Organisation: Selbstführung, Ganzheit,
    Evolutionärer Sinn.

    07. - 08.07.2023

    Vertiefung: Interventionen in der Mediation

    mit Tibor Nagy

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Vertiefende Übungen zu Mediationen in verschiedenen Bereichen, Anwendung von Interventionen, Prüfungsmediation.

  • Dozent/Ausbildungsleiter

    • Eva Marion Kleber,
    • Dozenten:
    • Johanna Andraschko- Schmidt, Vaihingen Enz
    • Ümit Dogdu, Voerde, Mediator, Coaching, Psychologischer Berater, Schreiner
    • Janis Keuerleber, Wetter (Ruhr)
    • Dr. Volker von Bremen, München, Ethnologe, Mediator
    • Ulrich Kleber, Vaihingen Enz, Mediator, Organisationsentwicklung, Waldorflehrer
    • Tibor Nagy, Budapest, Mediator, Organisationsentwicklung
  • Teilnahme und Kosten

    9 x 2 Tage Je Kurseinheit: 345,00 € (Gesamt: 3.105,00 €) Frühbucher (bis 15. Mai 2021): 325,00 € (Gesamt: 2.925,00 €) Mehrfachbucher: 305,00 € (Gesamt: 2.745,00 €)
Jetzt anmelden

Systemische Organisationsentwicklung und Aufstellungsarbeit

Die Weiterbildung vermittelt einerseits Basisqualifikationen für die Unternehmensgestaltung. Andererseits ermöglicht sie die Hintergründe von Hemmnissen in ihren Ursachen zu erkennen und in Fluss zu bringen.Notwendige Neustrukturierungen oder Visionen können durch die Weisheit des „Wissenden Feldes“ mittels der Aufstellungsarbeit sehr konkret gegriffen und in eine erfolgreiche Entwicklung geführt werden.

Die Aufstellungsarbeit ermöglicht eine erweiterte Erkenntnis von Wirksamkeiten im Sozialen, als auch in den Ablaufprozessen einer Organisation, die zur modernen Gestaltung unserer Gesellschaftskultur einen immer notwendiger werdenden Beitrag leisten möchte. Die Ausbildung öffnet ein Herzensverständnis wodurch ein Entwicklungsraum immer neue Verständnisebenen erschließt.

Moderne Führung basiert auf Selbsterkenntnis, Selbstführungskompetenz sowie auf der Kenntnis von Organisationsstrukturen und den entsprechenden Kommunikativen Kompetenzen auf den verschiedenen Feldern von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit.

...Zudem möchte ich dir wirklich gratulieren. Struktur und Inhalte des Kurses beeindruckten mich sehr. Ich finde es ein wahres Glück, dass werdende Organisationsentwickler die Gelegenheit bekommen, so gründlich, vielfältig und auch in ihrem inneren, individuellen Menschsein in ihren Beruf eingeführt werden.

Bernard Hucher ConsultingBasel CH

  • Zielgruppe

    Die Weiterbildung richtet sich an Menschen die sich auf Führungsaufgaben insbesondere mit dem Erkenntnisinstrument der Aufstellungen vorbereiten wollen und an diejenigen, die die systemischen Interventionen als Berater oder Prozessentwickler anwenden möchten.

  • Termine und Kursinhalte

    7 Kurseinheiten, jeweils Samstag 10 – 18:30 Uhr, Sonntag 09 – 17 Uhr

    Die ersten 4 Module können auch einzeln gebucht werden.

    22. - 23.10.2022

    Bausteine einer Lernenden Organisation (Kurs 1)

    mit Eva Kleber, Pirmin Willmann

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Bernhard Lievegoeds systemische Aspekte der Organisation: Die 7 Wesenselemente als Diagnoseinstrument.
    Systemische Ordnungen in der Aufstellungsarbeit, das Organigramm. Interventionsinstrumente. Die Weisheit
    des Genius der Einrichtung. Das Erkennen der Kernqualität. Die Integration dieser Qualität in die verschiedenen
    Bereiche des Unternehmens. Anwendung auf eigene Beispiele.

    26. - 27.11.2022

    Moderation, Prozessbegleitung... (Kurs 2)

    mit Eva Kleber, Pirmin Willmann

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Moderation, Supervision, Prozessbeobachtung, Intravision, Coaching, Hospitation, Feedback, Kommunikationsfähigkeiten.
    Konferenzführung und Teambildung. Systemische Ansätze zur Diagnose von Gruppenprozessen und -dynamiken. Zugang zur Unterschiedlichkeit der Individuen im Team. Rollendiagnose. Fallbeispiele, Rollenspiele und Aufstellungen.

    07. - 08.01.2023

    Individuelle biographische und systemische Gesetzmäßigkeiten (Kurs 3)

    mit Eva Kleber, Pirmin Willmann

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Menschenkundliche und biographische Grundlagen für Führungskräfte, Kernkompetenzen einer Führungspersönlichkeit,
    Methoden der dialogischen und situativen Führungskultur, Mentoring und Delegation, Mandatorganisation,
    Gesprächsführung. Fallbeispiele, Rollenspiele und Aufstellungen.

    04. - 05.02.2023

    Konfliktbewältigung in Organisationen (Kurs 4)

    mit Eva Kleber, Pirmin Willmann

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Entstehung von Konflikten, Konfliktprävention, Eskalationsstufen nach F. Glasl, Methoden, der Deeskalation, Doppelgänger-/Schatten-Phänomene und ihre Wirkungen, der Schatten der Organisation, systemische Hintergründe von Konflikten, Umgang mit elementaren Kräften, Zuhören können, Win-win-Lösungen ermöglichen.

    04. - 05.03.2023

    Systemisches Coaching (Kurs 5)

    mit Eva Kleber, Pirmin Willmann

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Methoden und Instrumente des systemischen Coachings für Teams und Organisationen, Prozessberatung und
    Zielfindungs- und Entscheidungsprozesse, Einführung in den Hypnosystemischen Ansatz, das „innere Team“,
    vom reaktiven zum aktiven Agieren, Demonstrationen, Fallbeispiele und Rollenspiele

    01. - 02.04.2023

    Selbstverwaltung und Führung (Kurs 6)

    mit Eva Kleber, Pirmin Willmann

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Konferenzordnung, Handlungsleitlinien, Transparenz, Vertrauensbildung, Gesprächsführung, Schattenkompetenz,
    Pflege spiritueller Grundlagen, Achtsamkeit und Burnout-Prävention, Stress- und Selbstmanagement. Fallbeispiele,
    Rollenspiele und Aufstellungen.

    06. - 07.05.2023

    Übungswochenende zu Organsisationsaufstellungen (Kurs 7)

    mit Eva Marion Kleber, Pirmin Willmann

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Vertiefung, Wiederholung und Abschluss

  • Kursleitung

    • Eva Marion Kleber
    • Pirmin Willmann
  • Teilnahme und Kosten

    7 x 2 Tage Je Kurseinheit: 445,00 € (Gesamt: 3.115,00 €) Frühbucher (bis 15. Mai 2021): 420,00 € (Gesamt: 2.940,00 €) Mehrfachbucher: 395,00 € (Gesamt: 2.765,00 €)
Jetzt anmelden

Führungskräfteschulung

Für Unternehmensgestaltung und Organisationsentwicklung.

Die Zeit fragt nach einer neuen Haltung und neuen Vorgehensweisen für Führungskräfte, um Prozesse in die Zukunft heilsam und erfolgreich zu gestalten.

Dies betrifft sowohl die Strukturen und Abläufe sowie psychosoziale Dynamiken und das Handhaben von Spaltungssymptomen.

Die Ausbildung vermittelt Methoden und Kompetenzen, die dazu befähigen aktuelle Entwicklungsdynamiken zu greifen. Sie bietet Raum für Persönlichkeitsentwicklung.

Am Donnerstagabend und Freitagnachmittag besteht die Möglichkeit mit der Ausbildungsleitung Reflexionsgespräche zu individuellen Fragestellungen zu führen.

  • Termine und Kursinhalte

    20. - 21.10.2022

    Zeitgemäße Führungsstile und Vorgehensweisen (Kurs 1)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Sie erfahren und erproben Methoden für stimmige und tragfähige Haltungen in der Führung von Veränderungsprozessen.

    24. - 25.11.2022

    Kommunikation und Moderation von Konflikten (Kurs 2)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Grundlagen einer wirksamen Kommunikation im Führungscoaching. Konfliktprävention anhand aktueller Themen der Teilnehmer. Sie erfahren und erüben wie im Umgang mit Konflikten Lösungswege angeregt und gesteuert werden.

    19. - 20.01.2023

    Selbstmanagement und Resilienz (Kurs 3)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Wie bleibe ich wirksam und gesund und gestalte entwicklungsfördernde Rahmenbedingungen im strukturellen Wandel. Burnout Prävention.

    02. - 03.02.2023

    Teambildung (Kurs 4)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Sie erlernen und erproben Teams zu entwickeln und Kooperation wirksam zu stärken sowie Entwicklungsprozesse anzuregen. Rollendiagnose und Vertrauensbildung.

    02. - 03.03.2023

    Changemanagement (Kurs 5)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Intuitiv und beweglich Veränderungen erkennen und ermöglichen. Aus der Zukunft Gegenwart gestalten. Umsetzungsprozesse initiieren.

    30. - 31.03.2023

    Controlling und Finanzmanagement (Kurs 6)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Ziel - und zahlenorientierte Unternehmenssteuerung mit Blick auf ganzheitliche Wirkungszusammenhänge. Nachhaltigkeit als Basis für langfristige Unternehmenssicherung. Verbindung von Strategie- und Budgetplanung. Finanzplanung und -steuerung als Zukunftsermöglicher.

    04. - 05.05.2023

    Systemische Organisationsaufstellung und individuelles Interventions-Coaching (Kurs 7)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Die Prägungen einer Organisation werden durch Organisationsaufstellungen bewusst gemacht, um hemmende Faktoren in entwicklungsfördernde Potentiale zu verwandeln. Individuelles Teilnehmercoaching zur Umsetzungsunterstützung.

  • Kursleitung

    • Pirmin Willmann
    • Eva Marion Kleber
  • Teilnahme und Kosten

    7 x 2 Tage Je Kurseinheit: 445,00 € (Gesamt: 3.115,00 €) Frühbucher (bis 15. Mai 2021): 420,00 € (Gesamt: 2.940,00 €) Mehrfachbucher: 395,00 € (Gesamt: 2.765,00 €)
Jetzt anmelden

Gewaltfreie Kommunikation mit neuen Perspektiven zum Wir

Diese achtsame und respektvolle Verbindung zu den Menschen ist die Voraussetzung für eine aufrichtige Zusammenarbeit. Damit nicht mehr Angst, Schuld oder Scham die Impulse für unsere Handlungen sind, sondern der Wunsch Leben zu bereichern.

Der Begriff der „Gewaltfreien Kommunikation“ wurde von Marshall Rosenberg geprägt.

In dieser „lebensdienlichen Sprache“ geht es vor allem um die Qualität der Verbindung zwischen den Menschen. Sie beruht auf der These, dass alle Menschen prinzipiell zur Kooperation bereit sind, wenn ihre eigenen Bedürfnisse gleichermaßen ernst genommen werden. Das Verständnis für die Impulse und für die Art der Kommunikation und des Verhaltens eines Menschen, oder einer Gemeinschaft, wird im Einbeziehen des Karma erweitert. Soziale Konflikte können heute nur mit dem erweiterten Blick ins Karma erlöst werden – so Rudolf Steiner.

  • Termine und Kursinhalte

    7 Kurseinheiten, Freitag 15– 19 Uhr, Samstag 09 – 19 Uhr
    Zwischen den Einheiten werden kleine Hausaufgaben angeboten.

    21. - 22.10.2022

    Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation (GfK) (Kurs 1)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Einführung in die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, Kennenlernen der vier Schritte,
    Schlüsselunterscheidungen Beobachtung-Interpretation, Gedanken-Gefühle, eigene Bedürfnisse kennenlernen,
    Bitte-Forderung

    18. - 19.11.2022

    Vertiefung der GfK (Kurs 2)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Vertiefung des Gelernten, praktische Selbstempathie, Pseudogefühle, Nein sagen und hören, eigene Urteile als unbewusste Grundlage unserer Handlung erkennen, empathisches Zuhören

    27. - 28.01.2023

    Den eigenen emotionalen Rucksack kennenlernen (Kurs 3)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Die Besonderheit von Wut, Scham, Schuld. Familienbezüge und ihre Prägungen in der Kommunikation als
    Zusammenhänge erkennen. Durch Aufstellungsarbeit: Sinnhaftigkeit hinter den Ereignissen bildhaft darstellen.
    3 Faches Ich, Licht-Schatten

    17. - 18.02.2023

    Blick ins Karma (Kurs 4)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Schicksalslernen, karmische Zusammenhänge in Konflikten erkennen. Praktisches Üben.

    24. - 25.03.2023

    Die Sprache des Herzens (Kurs 5)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    Verständnisvolle Begegnung zum Wohle aller, die neue Verbindung und Verbindlichkeit im Verständnis für
    sinnvolles Tun.

    28. - 29.04.2023

    Übung und Vertiefung (Kurs 6)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

    23. - 24.06.2023

    Übung und Vertiefung (Kurs 7)

    Akademie Vaihingen / Vaihingen Enz

  • Kursleitung

    • Claudia Diwald
    • Christine Wagenmann
  • Teilnahme und Kosten

    7 x 2 Tage Je Kurseinheit: 285,00 € (Gesamt: 1.995,00 €) Frühbucher (bis 15. Mai 2021): 260,00 € (Gesamt: 1.820,00 €) Mehrfachbucher: 245,00 € (Gesamt: 1.715,00 €)
Jetzt anmelden

Sinnerfülltes Arbeiten

Workshop Berufsorientierung

Wir leben in sehr turbulenten Zeiten. Viele Dinge ändern sich, fallen weg und viel Neues kommt hinzu. 9 von 10 Menschen wissen, was Sie im Leben nicht möchten. Was sie jedoch antreibt und anspornt im Leben, bleibt ihnen jedoch meist verborgen. So nehmen Menschen Anstellungen in Firmen und Institutionen an, dessen Gaben, Fähigkeiten, Werte und Vorstellungen absolut nicht mit den eigenen konform sind und fühlen sich rasch müde, schlapp oder ausgelaugt – das erlebe ich in meinen Coachings immer wieder.

Ähnlich sieht es bei Studenten aus. Selbstverständlich wird nach dem Abitur einem Studium nachgegangen, oftmals jedoch ohne zu wissen, welcher Studiengang oder Studienrichtung der passende ist. Studienabbrüche und Wechsel des Studienganges sind die Folgen und können eine Hürde beim späteren Berufseinstieg sein.

Meistens werden bei der Berufs- und Studienwahl wichtige Aspekte des Lebens wie das Kennen der eigenen Gaben, Fähigkeiten, Werte & Kindheitsträume außer Acht gelassen. Dabei haben die meisten Menschen mehr Potential, mehr Fähigkeiten und auch im Leben mehr geleistet und erreicht als ihnen bewusst ist.

Im Laufe der Zusammenarbeit wird dies immer klarer und die Klienten finden ihren passenden Arbeitsplatz, Freude am Tun, mehr Spaß am Leben sowie bessere Aufstiegsmöglichkeiten sind die Folgen.

Gerade mit Blick in die Zukunft, wo viele Menschen in Berufen arbeiten werden, die es heute noch gar nicht gibt, wird das Kennen der eigenen Stärken, Fähigkeiten, der eigenen Talente & Werte der Schlüssel für zukünftige Erfolge sein. Und genau hier setzt dieser Kurs an. Persönliche Stärken, eigene Lebensmotive, eigene Werte zu entdecken – mit Freude, Humor & Leichtigkeit.

Ein Workbook unterstützt den Lernprozess.

Die Möglichkeit einer weiteren Begleitung in Form von Einzelcoaching ist gerne möglich.

  • Termine und Kursinhalte

    1,5 Tage Workshops, jeweils einzeln zu buchen. Jeweils Donnerstag 16 - 20 Uhr, Freitag 09 - 14 Uhr
    Anmeldung unter 8102

    13. - 14.10.2022 / 10. - 11.03.2022 / 19. - 20.05.2022 / 07. - 08.07.2022

  • Kursleitung

    • Gerald Umnig
  • Teilnahme und Kosten

    Teilnahmegebühren: 275,00 €
Jetzt anmelden

Qualifizierung und Training

für Waldorflehrer, Erzieherinnen, Kollegien, Teams

Jetzt anmelden